LESECLUB IM SOMMER

Liebe Kinder!               

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Hanse-Bibliothek Demmin, gemeinsam mit ihrem Förderverein, wieder an  einem Leseclub in den Sommerferien.                      Wie in den Jahren zuvor lesen die Clubmitglieder in den Ferien unsere besonders  ausgewählten neuen Bücher, deren Lektüre bei der Rückgabe überprüft und dann in einem Leseheft (Logbuch) bescheinigt wird. Am Ende der Ferien erhält jeder, der mindestens ein Buch liest, erhält ein Zertifikat, das im neuen Schuljahr von den Deutschlehrern anerkannt wird.                                                                                        Am 13.09.2017 um 15.00 Uhr findet eine Abschlussveranstaltung mit dem Schriftsteller Boris Pfeiffer statt, zu der alle Teilnehmer herzlich eingeladen werden. Boris Pfeiffer  ist  der Autor vieler  „??? Fragezeichen kids“ – Bücher.              Außerdem lädt Dr. M. Danielides  (DSSC) auch in diesem Jahr interessierte erfolgreiche Teilnehmer zu einem Besuch in die Astronomiestation ein.              Jedes Kind ab der vierten Klasse kann sich selbständig und kostenlos anmelden. Auch wer kein Leser der Bibliothek ist, kann bei dieser Aktion mitmachen. Es ist keine Unterschrift der Eltern notwendig. Der Start für die Anmeldung und  Ausleihe der Bücher aus dem FerienLeseLust-Regal ist der 10. Juli und ist bis zum Ende der Sommerferien möglich.                                        Neben den Leseclub-Büchern des vergangenen Jahres, stehen etwa  100 ganz neue Bücher für Euch bereit. Auch in diesem Jahr können die Clubmitglieder neben „Das magische Baumhaus“ noch einige andere Bücher auf Englisch lesen. Diese Bücher hat die Edu Treff UG der Hanse-Bibliothek gespendet. Die Befragung erfolgt ebenfalls auf Englisch durch die Edu Treff UG.                Weitere Informationen unter www.ferienleselust.de

 Rückblick 2016

Als Anerkennung für die erfolgreiche Teilnahme und fleißige Leseleistung bei unserem Leseclub im Sommer 2016 erhielten alle, die mindestens zwei Bücher gelesen haben, einen Gutschein für einen Besuch im

ZEISS-PLANETARIUMwp_20161013_003 MIT STERNWARTE DEMMIN

Am 13.10.2016 um 18.00 Uhr war es dann endlich soweit. 12 interessierte Schüler folgten der Einladung von Dr. Daniliedes. Wir trafen uns vor der Bibliothek und gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Hanse-Bibliothek gingen wir aufgeregt den dunkeln Weg zur Sternwarte. Dr. Daniliedes begrüßte uns sehr freundlich und nahm uns mit auf eine Zeitreise in das Universum. Er zeigte und erklärte uns unter anderem den Sternenhimmel, das Phänomen der Nordlichter und berichtete von der Arbeit der Internationalen Raumstation ISS, wobei die Erkundigungen über den Mars besonders interessant waren. Im Nu war die schöne  beeindruckende Stunde vorbei. Allen hat es sehr gut gefallen.

Norman Bayer schrieb sogar einen kleinen Brief, den er in der Bibliothek abgab:

„Ich fand die Filme über die Nordlichter sehr schön, wobei ich auch den Sternenhimmel begutachtete. Unter anderem gab es auch ein paar Witze, die mit Wissenswertem verbunden waren. An diesem Abend konnte ich mich richtig entspannen. Ich bin der Meinung, dass es sich durchaus lohnte zur Sternwarte zu gehen. Ich freute und freue mich jetzt noch über diesen Abend.“

Die Hanse-Bibliothek und der Vorstand des Fördervereins bedanken sich ganz herzlich für die tolle Unterstützung der diesjährigen Aktion FerienLeseLust bei Dr. Daniliedes.

 

Große Ferienleseclubabschlussparty am  14. September in der Hanse-Bibliothek: Über 50 Kinder strömten am Mittwochnachmittag in die Bibliothek, um an der diesjährigen Abschlussparty des Ferienleseclubs teilzunehmen.

Die ersten Zertifikate bekamen die Kinder von unserem Bürgermeister, Dr.  Michael Koch, überreicht. Dazu gehörten Maran Wiese, der in den Ferien 16 Bücher las und Ole Fürst als jüngster Teilnehmer. Zertifikate erhielten alle Schüler, die in den Ferien mindestens ein Buch gelesen hatten. Das hatten 67 Kinder erfolgreich getan.

Für die fleißigsten Leserinnen und Leser gab es eine Überraschung von Dr. Danielides. Er lud alle Kinder, die mehr als ein Buch gelesen hatten, zu einer spannenden  Zeitreise in das ZEISS-PLANETARIUM mit Sternwarte am 13. Oktober 2016 ein.

Dann trug der Geschichtenerzähler Klaus Adam den Kindern seine überarbeitete Geschichte von „Aladin mit der Wunderlampe“ vor.

Er moderierte auch unseren diesjährigen Höhepunkt: Der Förderverein der Hanse-Bibliothek spendete der FerienLeseLust-Aktion einen großen Preis, der nun verlost wurde: Eine Nintendo 3DS Konsole, die die glückliche Maxi Kirsch gewann.

Insgesamt wurden während der Ferienleseclubzeit in diesem Jahr  253 Bücher ausgeliehen. Die Teilnehmer lasen im Durchschnitt jeder 3 Bücher. Davon 21 Kinder ein Buch und die anderen zwischen 2 und 16 Bücher.

Mit Abstand am lesefreudigsten war Tom Krüger aus der Fritz-Reuter-Schule, der 27 Bücher las und alle Fragen fließend beantworten konnte.

Es war das 7. Mal, dass sich die Hanse-Bibliothek mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern und der Fachstelle in Rostock an einem Leseclub im Sommer beteiligen konnte und damit wieder einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung, sinnvollen Freizeitgestaltung und „gegen die Dummheit“ leistete.