Springe zum Inhalt

SCHULE IN DER BIBLIOTHEK

Rainer Rudloff,  ein außergewöhnlicher Stimmwandler und Spezialist für fantastische Lesungen aus Lübeck, ist am 03. April zu Gast in der Hanse-Bibliothek. Zwei fünfte Klassen der Pestalozzi-Schule werden das Vergnügen haben,  die Lesung "Two4U"  in der Hanse-Bibliothek mit ihm  zu erleben. Danach heißt es dann für die höheren Klassen "On the Road". Weitere interessante Informationen, auch zu diesen Veranstaltungen, könnt Ihr auf der Seite von Rainer Rudloff finden: http://www.vividvoices.de

Die Hanse-Bibliothek war am 27.02.2019 zum ersten Mal Regionalveranstalter für den  Vorlesewettbewerb der 6. Klassen .

Die besten Vorleser Ihrer Schulen: Emma-Charlotte Schulz (KGS Altentreptow), Jannes Kurpchereit (Fritz-Reuter-Schule Demmin), Leonie Diedrich (Goethe-Gymnasium Demmin), Amelie Bodendiek (Benjaminschule, Remplin), Amelie Richter (Reuterstädter Gesamtschule Stavenhagen), Paula Schumann (Siegfried-Marcus Schule Malchin) vor dem Beginn des Wettbewerbs. Jeder Teilnehmer las 3 Minuten aus einem selbst gewählten Buch vor. Allen gelang es, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen.

Nach der zweiten Runde (3 Minuten aus einem fremden Text) hatte die Jury die schwere Aufgabe eine Entscheidung zu treffen. Amelie Richter (sitzend) gewann knapp nach Punkten.

Am 29.10.2018 konnten Schülerinnen und Schüler der 6., 7. und 8. Klassen des Demminer Goethe-Gymnasiums eine humorvolle Lesung mit Karsten Liebram-Schmidt in der Hanse-Bibliothek erleben.  Der Vortragskünstler aus Schleswig Holstein trug eigene sprachlich anspruchsvolle Texte mit Poetry Slam- Einlagen, teilweise auswendig vor. Die Texte luden zum Nachdenken  (Willy, oh Willy) meistens aber zum schmunzeln (Schwarz) ein und auch ein kleiner Krimi war dabei (Kein Banküberfall). Karsten Lieberam-Schmidt verstand es, seine jungen Zuhörer zu beeindrucken, ihnen gekonnt und mit viel Spaß zu zeigen, was mit der ausgeklügelten Anwendung von Wörtern und Sprache möglich ist.

Der Schriftsteller und Agraringenieur Karsten Lieberam-Schmidt stammt aus dem Süden Schleswig-Holsteins und schreibt insbesondere Lyrik, Skurriles und Kindergeschichten. Er gründete Lesungsreihen, Lesebühnen und Poetry-Slams, ist vielfacher Teilnehmer den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften und war Vorstandsmitglied der Hamburger Autorenvereinigung.   Die Finanzierung dieser Veranstaltung wurde vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte mit der Vergabe von Fördermitteln unterstützt.

 Für die Schülerinnen und Schüler der 11. und 12. Klassen gab es am 18.10.2018 eine besondere Unterrichtsstunde  in der Hanse-Bibliothek:  Der Schauspieler Alexander Finkel schlüpfte in die Rolle eines Erzählers aus dem Orient und trug den Jugendlichen sehr anschaulich Coelhos Bestseller "Der Alchimist" vor.

Die Finanzierung dieser Veranstaltung wurde vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte mit der Vergabe von Fördermitteln unterstützt.

Autorin mit Buch (c) ralpfbrugger.de

Am 15.November 2017 konnten sich Schüler des Evangelischen Schulzentrums "Katharina von Bora" auf eine besondere Veranstaltung in der Bibliothek freuen. Die bekannte und beliebte Autorin zahlreicher Kinder- und Jugenbücher Antonia Michaelis trug sehr gekonnt aus einigen ihrer neueren Bücher vor. Die Kinder der Lerngruppen, die eine der beiden Lesungen besuchen konnten, waren begeistert. Antonia Michaelis war das dritte Mal bei uns zu Gast.

Thomas Feibel http://www.feibel.de, der führende Journalist zum Thema "Kinder und Computer", besuchte am 07. 11.2016 auf seiner Lesereise durch Mecklenburg-Vorpommern auch die Hanse-Bibliothek Demmin. Als Präventionsveranstaltung führte er für die 7. und 8. Klassen der Fritz-Reuter-Schule zwei Lesungen durch.Die finanzielle Unterstützung leisteten dabei der Förderverein der Hanse-Bibliothek und der Landkreis Mecklenburgische  Seenplatte.    Der bekannte Medienexperte versucht mit seinen Büchern und Lesungen Medienkompetenz und verantwortungsbewussten Umgang im Netz zu vermitteln. Dabei geht es um  Cybermobbing, Onlinestalking, Soziale Netzwerke und das Aufwachsen in der digitalen Welt.   Neben seinen Jugendromanen hat er auch Sachliteratur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschrieben, die in unserer Bibliothek ausgeliehen werden können.

Die enge  Zusammenarbeit mit den Schulen hat in unserer täglichen Arbeit einen sehr hohen Stellenwert. Über einhundert Veranstaltungen, davon ca.  80 % für Kinder führen wir jährlich durch. Wir unterstützen damit die Leseförderung, die Liebe der Kinder zu Büchern und die sinnvolle Freizeitgestaltung der Kinder.

Unsere Angebote

  • Einführung in die Benutzung der Bibliothek für Klasse 2, 5 und 8
  • Bilderbuchkino
  • Veranstaltungen zu bestimmten Themen und Höhepunkten
  • Veranstaltungen kombiniert mit einer Bastelarbeit
  • Buchvorstellungen
  • Leben und Werk  eines Autors
  • Wir gestalten eine Lesekiste
  • Kamishibai
  • Spielstunde mit unseren neuen Gesellschaftsspielen
  • Lesenacht
  • Veranstaltungen mit Schriftstellern, Puppenspielern und anderen Akteuren
  • Wir entdecken die Welt der Schrift und Zeichen (für Kindergärten)