VERANSTALTUNGEN

20 Jahre Hanse-Bibliothek

Am 26. April, anlässlich des 20-jährigen Bestehens der „Hanse-Bibliothek“ und des „Tages des Buches“ gab es in der Bibliothek einen Aktionstag,  der um 8.00 Uhr mit einer Veranstaltung für Kinder „Wie entsteht ein Buch“ begann. Weiter ging es um 15.00 Uhr mit einer kleinen Festveranstaltung an der ca. 50 geladene Gäste teilnahmen. Schüler der Musikschule Altentreptow umrahmten die kleine Festveranstaltung, die von unserem Bürgermeister Dr. Koch eröffnet wurde.  Er überreichte dem Förderverein als Dankeschön einen finanziellen Zuschuss. Herr Kunze gab den Zuhörern einen kleinen historischen Überblick über die Geschichte der Bibliotheken in Demmin seit 1925. Herr Wellmer, Bürgermeister a.D. sprach mit anerkennenden Worten über  die Bedeutung der Hanse-Bibliothek für die Stadt Demmin. Um 16.00 Uhr begaben sich die Gäste in die untere Etage zur der Ausstellungseröffnung „Bücherbilder“ mit Zeichnungen von Korinna Friedrichs. 

Den Abschluss bildete eine szenische  Krimilesung  mit dem Autor und Vortragskünstler Erik Wikki zu seinem Buch "Wehmutstropfen"                               Zwei Stunden lang trug der Autor aus dem Emsland gekonnt und mit verschieden Stimmen aus seinem Roman vor. Sogar eine Verkleidung gab es am Ende. Zum guten Gelingen des Abends trug wieder einmal die Buchhandlung Steffen bei. Neben einem Büchertisch boten sie den zahlreich erschienenen Besuchern auch Wein aus ihrem Angebot an. Das Buch und das Hörbuch, u. a. von Erik Wikki besprochen, können demnächst in der Hanse-Bibliothek ausgeliehen werden.